Immobilien im Norden

Auch der Norden Mallorcas ist für denjenigen interessant, der sich eine Immobilie als Wohnsitz, Ferienresidenz oder als Wertanlage ggf. zur Vermietung sichern möchte. In den kleinen Städtchen Alcudia, Porto Pollenca aber auch in den weniger bekannten kleinen Orten im Norden reicht das Immobilienangebot von Fincas, über Ferienhäuser, Apartments oder kleine Landvillen. Neben langen Sandstränden bietet der Norden auch eine gute Infrastruktur für Camping. Alle Geschäfte für den täglichen Bedarf sind zumeist fußläufig erreichbar.


Größere Kartenansicht


Ferienhaus Toskana | Ferienhäuser Dänemark
Zudem plant die Inselregierung den Ausbau der mallorquinischen Zuglinie bis in den Norden. Dann sollen auch Alcudia und Arta mit dem Zug erreichbar sein, was dann auch dem Norden der Insel eine bessere Anbindung an Palma verschafft. Noch in 2008 soll mit den Erweiterungsarbeiten begonnen werden.

2 Kommentare bisher »

  1. Erdbeben bei Santa Cruz | Teneriffa News und Infos sagt

    am 24. März 2009 @ 15:27

    […] Teneriffa ein Erdbeben das mit einer Stärke von 3,4 auf der Richterskala gemessen wurde und auch Fincas nicht unberührt ließ. Der größte Teil der Einwohner von Santa Cruz hat das Beben gespürt. Laut […]

  2. Helmut sagt

    am 24. Februar 2012 @ 08:56

    Hört sich als sei das ein guter Platz für meine Finca Mallorca. Sind dort den noch Mallorca Immobilien frei?

Komentar RSS · TrackBack URI

Hinterlasse einen Kommentar

Name: (erforderlich)

eMail: (erforderlich)

Website:

Kommentar: